Wir lassen Sie nicht gerne warten und tun viel dafür, Ihren Praxisbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten - trotzdem kann es manchmal zu Wartezeiten kommen.


Telefonische Anmeldung

Eine frühzeitige telefonische Anmeldung ermöglicht für Sie und für uns einen reibungslosen Ablauf. Wir besprechen am Telefon mit Ihnen den günstigsten Zeitpunkt Ihres Praxisbesuchs. Die Wartezeit bis dahin können Sie bei uns oder auch zu Hause verbringen.

Für die Vormittagssprechstunde melden Sie sich am besten zwischen 08:00 - 09:00 Uhr an.
Für die Nachmittagssprechstunde melden Sie sich am besten zwischen 13:00 - 14:00 Uhr an. 

  • In Zeiten mit hohem Patientenandrang ist es möglich, daß wir Ihren Anruf nicht sofort entgegen nehmen können. Bitte rufen Sie dann etwas später erneut an!
  • Sie können sich auch persönlich vor Ort in der Praxis anmelden. Dabei gelten die gleichen Regelungen wir für die telefonische Anmeldung.
  • Sie können sich auch während der laufenden Sprechstunde ausserhalb der oben empfohlenen Zeiten anmelden, beachten Sie jedoch einen möglichen Annahmestopp (siehe unten) bei Überfüllung der Sprechstunde.
  • Die für Ihren Praxisbesuch empfohlene Uhrzeit ist keine Terminvereinbarung. Es kann trotzdem zu Wartezeiten in der Praxis kommen.
  • Vormittags werden keine Anmeldungen für die Nachmittagssprechstunde entgegen genommen. Telefonische Anmeldung für den Nachmittag am besten 13-14 Uhr.
  • Anmeldungen werden nur für den gleichen Tag - nicht für Folgetage - entgegen genommen.
  • An Vor- oder Nachmittagen ohne Sprechstunde ist das Telefon nicht besetzt - Ihre Anrufe werden in diesen Zeiträumen nicht entgegen genommen.

Wartezeit

Meistens klappt alles gut und alle sind zufrieden. In Zeiten mit hohem Patientenandrang können wir jedoch an unsere organisatorischen Grenzen gelangen: Trotz Ihrer frühzeitigen Anmeldung kann es dann zu sehr langen Wartezeiten hier in der Praxis kommen.
Bitte beachten Sie auch, daß sich möglicherweise schon viele Patienten vor Ihnen angemeldet haben und Ihre Wartezeit zu Hause verbringen. Deshalb kann es trotz eines leeren Wartezimmers lange dauern, bis Sie zur Behandlung aufgerufen werden, weil die bereits angemeldeten Patienten vor Ihnen an der Reihe sind.

Annahmestopp

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur eine bestimmte Anzahl von Patienten während unserer Sprechzeiten behandeln können. Bei Überfüllung der Sprechstunde nehmen wir keine weiteren Anmeldungen mehr entgegen und müssen Sie auf einen späteren Zeitpunkt vertrösten.

Notfallbehandlung

Schwer erkrankte Patienten und Notfälle haben bei uns Priorität und werden ohne Anmeldung behandelt. Die Einschätzung hierfür obliegt unserem dafür ausgebildeten Praxispersonal. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es durch eine außerplanmäßige Notfallbehandlung zu Verzögerungen kommen kann.

Montags bis donnerstags in der Zeit von 13:00–14:00 Uhr kümmern wir uns telefonisch um Ihr Anliegen und sind viel besser erreichbar als in der Sprechstunde. Unser freundliches Praxis-Team hat dabei ein offenes Ohr für Ihre Fragen.
Nutzen Sie daher unsere Telefonsprechzeit für Terminvereinbarungen, Auskünfte und Fragen. Ganz bequem und in Ruhe.

Auf ein Wort!

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Punkte unserer Sprechstundenorganisation dargestellt, damit Sie unsere Regeln für einen geordneten Sprechstundenablauf kennen und wissen, was Sie in unserer Praxis erwartet.

Mit Umsicht und viel persönlichem Einsatz arbeiten unsere Arzthelferinnen und Ärzte stets daran, Ihren Praxisbesuch so unkompliziert und angenehm wie möglich zu gestalten. Trotzdem läuft nicht immer alles perfekt, und wir bedauern es selbstverständlich sehr, falls wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten.

Wir haben nichts gegen freundlich vorgetragene, konstruktive Kritik. Um es aber einmal ganz deutlich zu sagen: Wer gegenüber unseren Arzthelferinnen oder Ärzten oder in der Praxis wegen langer Wartezeiten oder Problemen im Telefon- oder Terminmanagement herumschimpft oder für sich eine Vorzugsbehandlung einfordert, macht sich unbeliebt und gefährdet damit eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Zukunft.

Personen, die durch solches Verhalten mehrfach negativ auffallen, können hier nicht weiterbehandelt werden und sollten sich eine andere Arztpraxis suchen.